Augenlaser Behandlung bei Dr. Daxer

Fehlsichtigkeiten, also Weit- und Kurzsichtigkeit, können durch klassische Sehhilfen wie Brille und Kontaktlinsen korrigiert werden. Diese sind im Alltag aber nicht immer praktisch, z.B. beim Sport. Will man eine Fehlsichtigkeit ein für alle mal korrigieren, ist in den meisten Fällen eine Augenlaserbehandlung möglich.

Was ist eine Augenlaser Behandlung?

Eine Augenlaser Behandlung bei Kurz- oder Weitsichtigkeit beruht auf dem Prinzip der Änderung des Krümmungsradius der Hornhaut, da die Dioptrien des Auges mit dem Krümmungsradius der Hornhaut zusammen hängen. Im Falle einer Kurzsichtigkeit muss die Hornhaut flacher, bei Weitsichtigkeit steiler gemacht werden. Es gibt verschiedene Methoden wie LASEK oder LASIK, um das zu erreichen. Eine Augenlaser Behandlung wird ambulant, unter lokaler Betäubung mit Augentropfen völlig schmerzfrei durchgeführt. Mit dieser Behandlungsform sind Sie bei mir in guten Händen. Ich bringe mehr als 20 Jahre Erfahrung in Praxis und Forschung in diesem Gebiet mit und habe bereits tausende erfolgreiche Eingriffe durchgeführt.

Augenlaser Behandlung LASEK Methode

Um eine Veränderung der Hornhautkrümmung zu erreichen, wird die Hornhaut an bestimmten Stellen etwas abgetragen. Wenn diese Abtragung an der Oberfläche der Hornhaut erfolgt, dann spricht man von der LASEK Methode. Diese hat den Vorteil, dass sie absolut sicher und effektiv ist. Der einzige Nachteil dabei ist, dass es in der ersten Nacht nach der Operation zu Schmerzen kommen kann. Diese werden aber mit Schmerzmittel und Augentropfen erfolgreich gelindert.

Augenlaser Behandlung mit der LASIK Methode

Bei LASIK erfolgt der Gewebsabtrag durch den Laser in der Tiefe der Hornhaut. Dieser Eingriff ist sehr wirkungsvoll und schmerzfrei. Im Gegensatz zu PRK/LASEK kann es aber gelegentlich Langzeitkomplikationen geben. Bei korrekter Indikationsstellung ist die Häufigkeit einer solchen Komplikation aber sehr selten. In jedem Fall ist die richtige Einschätzung der klinischen Situation durch einen erfahrenen Spezialisten daher extrem wichtig. Bei Augenarzt Dr. Daxer sind Sie damit in den richtigen Händen.

Video Augenlaser Behandlung

Video LASEK

Video LASIK

Bildliche Darstellung der LASEK Behandlung

Normale, unbehandelte Hornhaut

© A. Daxer

Am Beginn der LASEK Behandlung wird das Epithel für ca. 30 Sekunden einer schwache Alkohollösung ausgesetzt.

© A. Daxer

Das so präparierte Epithel wird nun über dem eigentlichen Hornhautgewebe zur Seite geschoben.

© A. Daxer

Anschließend wird ein oberflächlicher Teil des freigelegten Hornhautgewebes mittels Laserstrahl abgetragen.

© A. Daxer

Dies führt zu einer Änderung der vorderen Hornhautkrümmung, die so ausfält das die gewünschte Dioptrienkorrektur erreicht wird.

© A. Daxer

Anschließend wird die Hornhautoberfläche wieder mit dem Epithel geschlossen.

© A. Daxer

Bildliche Darstellung der LASIK Behandlung

LASIK Schnitt in der Hornhaut

© A. Daxer

Danach wird der so geschnittene Hornhautlappen (flap) angehoben und umgeklappt, sodaß das tiefere Hornhautgewebe für die eigentliche Laserbehandlung freigelegt wird.

© A. Daxer

Anschließend erfolgt die eigentliche Laserbehandlung, bei der mittels Excimer Laser das tiefe Hornhautgewebe entsprechend den zu korrigierenden Dioptrien abgetragen wird.

© A. Daxer

Danach wird der flap wieder zurückgeklappt.

© A. Daxer

Auf diese Weise wird die Krümmung der Hornhautoberfläche entsprechend der gewünschten Dioptrienänderung erreicht.

© A. Daxer